Food Let´s cook

Let´s cook: Marmorkuchen

So viele haben mich nach diesem Rezept vor einigen Tagen auf Snapchat gefragt und daher dachte ich mir, ich führe mal wieder eine neue, kleine Rubrik hier ein.

Neben „let´s look back“ und „let´s talk about“ wird es hier jetzt auch eine Rubrik namens: „let´s cook“ geben. Natürlich weiß ich, dass Marmorkuchen nicht unbedingt kochen bedeutet, aber ich finde es passt am besten als Überbegriff für alles andere, dass ich in naher Zukunft noch so für euch ausprobieren werde ; )

Das Rezept habe ich von meiner lieben Mami, wie so viele andere tolle Rezepte und es wird auch bestimmt nicht das Letzte sein, dass ich hier für euch online stellen werde.

Es ist ein wirklich einfaches Rezept, aber ich muss sagen, dass es für mich vor allem wichtig ist, dass das Rezept schaffbar ist und nicht all zu viel Zeit in Anspruch nimmt. Denn Zeit ist ja sowieso kostbar und man hat ja e viel zu wenig davon (Bianca schweift wieder mal ab : D)

So, bevor ich jetzt aber das Rezept poste, muss ich noch ein paar Worte zu meiner Verzierung verlieren: ich habe diesen Kuchen 2 Tage vor Halloween gemacht und war deshalb auch ein wenig davon inspiriert!

Jetzt aber zum Rezept:

thumb_img_1244_1024

Zutaten:

  • 5 Eier
  • 250 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 1/8 l Öl
  • 1/8l lauwarmes Wasser
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1-2 Löffel Kakao Pulver
  • (eventuell: 1 Kaffeelöffel Rum)

Zubereitung:

Öl, Wasser, Zucker, Vanillezucker und Eidotter schaumig rühren. Mehl und Backpulver sieben und unterziehen und zuletzt noch den Schnee unter die Masse unterheben.

Halbe Masse mit Kakao (und eventuell Rum) vermengen und abwechselnd mit der halben Masse in eine Form geben.

Bei 180° ca 45-50 Minuten backen und mit Staubzucker bestreuen – oder auch so wie ich kreativ mit Schoko Sauce verzieren ; )

thumb_img_1236_1024

Lasst es euch schmecken meine Lieben :-*

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    GRACE
    6. November 2016 at 1:50 pm

    Schaut richtig gut aus! Das Rezept muss ich gleich mal ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße!

    • Reply
      Bianca
      6. November 2016 at 7:07 pm

      Oh das freut mich – ja unbedingt!! ist wirklich ein super simples Rezept 🙂 Und noch dazu super lecker 😛

      Alles alles Liebe Bianca :-*

  • Reply
    Let´s look back: November - sunglassesandpeonies
    4. Mai 2017 at 11:44 am

    […] Let´s cook: Marmorkuchen […]

  • Leave a Reply