Let´s talk about Personal

Let´s talk about: 10 facts about me!

Heute gibt es mal wieder einen sehr persönlichen Post für euch! Ich dachte mir, da ich nun schon seit 1 Jahr online bin und es diese Art von Beitrag noch nie gab, wird es auch mal Zeit persönlichere Dinge über mich zu erzählen:

Es sind vielleicht nicht nur unbedingt positive Facts über mich, aber sie machen mich zu dem Menschen, der ich bin.

Also let´s start:

SPARFREAK: Ich liebe es Geld zu sparen, habe ein eigenes Sparkonto, wo tatsächlich monatlich Geld umgebucht wird. Wir haben mit Freunden einen privaten Sparverein, wo wöchentlich Geld eingezahlt wird. Zusätzlich habe ich auch noch einen Bausparvertrag und eine Lebensversicherung! Also ihr seht, auch wenn es manchmal so scheint, dass ich mein Geld beim Fenster raus werfe, bin ich brav am Sparen und würde wahnsinnig nervös sein, wenn ich nicht genug Geld auf der Seite habe! Was für mich aber gar nicht geht? Männer, die geizig sind und die an den falschen Ecken sparen!! Ich spreche von Männern, die ihre Frauen nicht zum Essen einladen oder einfach im Alltag wegen ein paar Euros herumzicken. Geht gar nicht!

HAARE: Ich glaube man muss mich nicht all zu gut kennen, um zu wissen, dass ich HAARE ÜBER ALLES HASSE!!! Es gibt für mich nichts Schrecklicheres als ein langes schwarzes Haar auf mir zu haben oder daran anzukommen. Jetzt wo ich es so niederschreibe, hört es sich wirklich sehr gestört an, aber ich kann einfach nichts dafür : D Deshalb steht bei mir auch Sauberkeit in Hotels an erster Stelle – und ich suche regelrecht nach Haaren. Zum Glück hatte ich hierbei immer ziemliches Glück und es gab nur manchmal irgendwo vereinzelt ein Haar!

I LOVE MY FAMILY: Ich bin ein Familienmensch durch und durch! Es ist mir wahnsinnig wichtig meine Familie regelmäßig zu sehen und mit ihnen ihn Kontakt zu sein! Deshalb wäre es für mich wohl auch nie eine Priorität ins Ausland zu gehen bzw. in ein anderes Bundesland. Vor allem liebe ich Mama´s Essen – keiner kocht besser als Mama : P

DOG LOVER: Ich bin ein kompletter Hundenarr und lächle alle Menschen an, die mit ihrem Hund spazieren gehen. Wir haben ja selbst auch einen Hund, also zumindest die Familie meines Freundes und ich liebe diese Tiere einfach abgöttisch! Leider haben wir aber viel zu wenig Zeit für einen eigenen Hund bzw. auch nicht den Platz dafür. Ob wir uns später auch noch einen Hund zulegen, werden wir uns noch gut überlegen. ABER ICH LIEBE HUNDE!! Was ich aber so gar nicht mag, sind Katzen. Sorry an alle Leser, die Katzen haben, aber ich habe leider nur schlechte Erfahrungen gemacht und bin deswegen Team Hund ; )

BREAKFAST FOR 3 HOURS AND LONGER – YES THAT´S ME: Ich liebe es zu Frühstücken. Egal ob im Winter in unserer Wohnung oder im Sommer am Balkon!! Aber noch mehr liebe ich das Hotelfrühstück!! Sofern es alles gibt, was ich will – und wenn dies der Fall ist – dann hallo 3 Stunden Frühstücken!! Ganz zur Freude meines Schatzes,wie ihr euch vorstellen könnt ; ) Zunächst wird mal alles schön für ein Instagram Foto drapiert und dann startet der Frühstücksmarathon!

TO- DO LISTEN JUNKIE: Ohne diese Dinger wäre ich aufgeschmissen. Mein ganzes Leben läuft nach To-Do Listen ab, einen Abend vorher oder manchmal auch schon am Nachmittag bereite ich dann meine To- Do Liste für den nächsten Tag vor. Natürlich gibt es aber auch eine Wochenansicht, wo alles ganz genau festgelegt wird! Hier habe ich euch schon mal alles über mein Zeitmanagement und meine große Liebe für To-Do Listen niedergeschrieben.

NO ALCOHOL, NO CIGARETTES – ALCOHOL + CIGARETTES: Schon seit Jahren praktiziere ich das genauso. Trinke ich keinen Alkohol, bin ich eine absolute Nichtrauerin und kann nicht mal den Geruch einer Zigarette ertragen. Sobald ich aber einen Schluck Alkohol trinke, brauche ich eine Zigarette. Da kann es schon mal vorkommen, dass ich auf einem Abend eine ganze Schachtel rauche- und dann dafür wieder 3-4 Wochen keine einzige. Ich bin also ein kompletter Genussraucher : P Gibt es diesen Ausdruck?

I LOVE THOSE COUPLE THINGS: OOOOh ja ich liebe es eine Beziehung zu führen mit allem drum und dran. Ich liebe es tagtäglich mit dem gleichen Menschen ins Bett zu steigen, mit ihm über alles zu quatschen als wäre er meine beste Freundin, jeden Tag gemeinsam (manchmal auch nicht gemeinsam) zu kochen und die Zukunft gemeinsam zu planen. I LOVE HIM!

REBELL PHASE: Ja auch ich hatte so eine kleine Rebell Phase in meiner Pubertät, und diese kostete mich 2 Jahre meiner Schulzeit. Ich bin nämlich einmal sitzen geblieben in der 4.Klasse Gymnasium, denn tagelang fort gehen war einfach viel interessanter. Diese Phase breitete sich dann auch noch auf die 1. Klasse an der Handelsakademie aus, wo ich dann noch einmal sitzen geblieben wäre, wenn ich mich nicht für die Handelsschule entschieden hätte (da konnte man nämlich mit den 5 in Mathe und Italienisch aufsteigen, da man diese Fächer in den 3 Jahren nicht hatte). Also machte ich dann die Handelsschule fertig und entschied mich dann auch noch für den Aufbaulehrgang – also statt 5 Jahren HAK, gab es für mich 6 Jahre HAK. Und ich sage immer wieder, auch ich bin auf Umwegen zur Matura gekommen ; ) Heute lächle ich über diese Zeit, aber sie hat mich wohl zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin : P So zielstrebig wie heute, war ich damals nämlich nicht ; )

ORDNUNG IST DAS HALBE LEBEN: Ob ich nach diesem Motto lebe? Mein Freund würde es wohl innerhalb 1 Sekunde bejahen!! Ja ich bin ein sehr, sehr ordentlicher Mensch und ich verlasse die Wohnung niemals, wenn sie nicht aufgeräumt ist, die Betten gemacht sind und alles an seinem Platz liegt! Ich glaube für manche Menschen ist mein Verhalten echt ein bisschen verstörend, aber zum Glück kennen mich meine wichtigsten Menschen schon so gut, dass sie wissen, dass bei mir nun mal jeden Tag gesaugt wird und ich wirklich regelrecht nervös bin, wenn ich dies mal nicht schaffe! P.S. Zu meinen guten Zeiten habe ich auch noch nach einem 12 Stunden Tag spät Abends gesaugt – da bin ich heute „ein wenig“ entspannter geworden.

Ich hoffe meine 10 Facts vertreiben euch nun nicht von meinem Blog : P

Erkennt ihr euch in einem Fact vielleicht wieder?

Ich freue mich auf jeden Fall auf eure Kommentare :-* HAPPY DAY!!!

Cardigan: H&M (alt/ähnlich hier) / Spitzentop: H&M / Jeans: Topshop / Sonnenbrille: Le Specs

*danke für die tollen Fotos liebe Alex von shot by AVA L.

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Anna
    1. März 2017 at 12:00 pm

    Ich liebe liebe liebe diese Fotos!!! Soooo wunderschön <3 🙂

    Also zu deiner Hundeliebe kann ich auf jeden Fall sagen: JA DAS STIMMT 😛 Ich sag nur: Frühstücken gehen 😛 haha… 🙂

    Bei ORDNUNG IST DAS HALBE LEBEN bin ich genau so… ich habe es auch am liebsten ordentlich und aufgeräumt und mag es gar nicht, wenn alles kreuz und quer liegt 😛 Ich hab auch schon mal total spät Staub gesaugt und wurde dann von meinem Freund ziemlich schief angeschaut 😛

    Hab einen schönen Tag, Anna

    • Reply
      Bianca
      1. März 2017 at 8:49 pm

      DANKE liebe Anna :-*
      Haha ja das Frühstücken hast du ja schon hautnah miterleben müssen 😛
      Und es freut mich wahnsinnig, dass nicht nur ich so komisch bin 😀 😀
      Schönen Abend meine Liebe :-*
      Bussi :-*

  • Reply
    Let´s look back: February - sunglassesandpeonies
    3. März 2017 at 8:57 pm

    […] H&M (Outfit Post hier) / Mom Jeans: […]

  • Reply
    Let´s cook: 3 breakfast ideas - sunglassesandpeonies
    5. April 2017 at 8:37 am

    […] der mich ein bisschen besser kennt, oder zumindest meinen Beitrag: 10 Facts about me gelesen hat, wird wissen, dass ich Frühstücken über alles […]

  • Leave a Reply