Let´s talk about Lifestyle

Let´s talk about: 2018 and my new years resolutions…

Jedes Jahr auf´s Neue gibt es diese Neujahrsvorsätze, die in den meisten Fällen spätestens Ende Jänner wieder vergessen werden…

Ich habe es letztes Jahr sogar bis Mitte April geschafft, einige meiner Vorsätze durchzuziehen. Heuer möchte ich das Ganze aber noch ein bisschen länger schaffen!

Wer hat sich ebenfalls Neujahrsvorsätze für das Jahr 2018 gemacht? Und auf was beziehen sich diese?

Ich finde es vor allem immer sehr wichtig, dass diese Vorsätze realistisch und realisierbar sind. Diese sollten auch keine fixen Zahlen beinhalten, wie z.B. Umsätze, Followerzahlen oder Ähnliches. Hier würde man viel zu schnell enttäuscht werden, wenn es nicht klappt. Ich verbinde mit meinen Vorsätzen eher immer Gefühlszustände!

Los geht´s mit meinen 8 Vorsätzen für das neue Jahr:

1. Bewusster Leben!

Schon am Ende des letzten Jahres habe ich versucht, bewusster zu leben. Was ich darunter verstehe? Die Zeit und die Momente, die man mit lieben Menschen verbringt, zu genießen – vor allem bewusst! Und das klappt am besten, wenn man das Handy beiseite legt. Viel zu oft habe ich mich im letzten Jahr bzw. in den Jahren davor erwischt, als ich mal wieder am Handy war, als mir meine Familie oder Freunde etwas erzählten. Später musste ich dann leider immer feststellen, dass ich nicht alles, was mir die Person erzählen wollte, mitbekommen habe. Viel zu oft hatte mir meine Mami etwas erzählt und ich musste ihr danach sagen, dass ich mal wieder nicht richtig zugehört hatte. Ein Punkt, der mir einfach wahnsinnig wichtig ist!

2. Abwechslungsreicher Sport

Was wären Neujahrsvorsätze ohne einen Punkt, der Sport beinhaltet? : P Tatsächlich möchte ich in den nächsten Monaten wieder viel mehr Sport machen und vor allem abwechslungsreicheren Sport, wie bisher. Ich möchte neue Sportarten ausprobieren und unbedingt wieder regelmäßig Laufen gehen. Ich liebe das Laufen und war letztes Jahr schon richtig, richtig gut in Form. Leider habe ich das dann absacken lassen und so schnell konnte ich gar nicht schauen und meine Kondition war verschwunden. Boxen steht ganz weit oben auf meiner Liste! Kennt ihr ein tolles Studio in Klagenfurt? Her mit euren Tipps!

3. Zeit mit Familie!

Auch dieser Punkt liegt mir sehr am Herzen! Wir verbringen wirklich schon sehr viel Zeit mit unseren Familien, aber das möchte ich auf keinen Fall ändern und ein gemeinsamer Urlaub im Jahr 2018 wird ebenfalls angepeilt. Wir würden sehr gerne eine Hütte in den Bergen mieten.

4. Bachelor Abschluss!!

Dieser Neujahrsvorsatz stand tatsächlich schon letztes Jahr in meinem Rückblick bzw. in der Vorschau für das neue Jahr. Leider schaffte ich den Abschluss 2017 nicht, wäre auf jeden Fall realistisch gewesen, hätte ich meinen Job nicht gewechselt und mich mehr auf die Uni konzentriert. Ich habe aber wirklich einiges weiter gebracht und bin nun bei der Zahl 7 angelangt ; ). Noch 7 Klausuren bis zu meinem Abschluss, sollte auf jeden Fall schaffbar sein. Möglicherweise starte ich dann auch noch den Master… Wenn ich dann schon dabei bin : P

5. Reisejahr 2018

Ich kann es kaum erwarten, euch von unseren ganzen, tollen Reisen zu erzählen. Wir haben nämlich schon einige Reisen geplant und vor allem gebucht ; ) 2017 haben wir sehr viel Zeit in Österreich verbracht und durften in tollen Hotels schlafen. 2018 werden wir auch wieder unser schönes Land bereisen. Aber dieses Jahr sind auch einige Flugreisen geplant bzw. gebucht! Bald, sehr bald werde ich euch mehr von unseren Reisen erzählen….. AAAAAHHHH

6. Glücklich sein!

2017 war ich nicht immer glücklich. Gründe dafür sind vielfältig und ich möchte hier gar nicht näher darauf eingehen. Ich habe für mich einfach beschlossen, dass ich nicht mehr alles so nah an mich heranlasse, nicht immer alles persönlich nehme und mich nicht über Dinge ärgere, die ich sowieso nicht ändern kann. Noch dazu werde ich 2018 nur mehr Dinge tun, die mich auch glücklich machen!!! Und das Bloggen wird ein sehr großer Teil davon sein – es macht mich einfach so unendlich glücklich!!!

7. Kochen!

Ich traue mich hier zu behaupten, dass ich recht gut kochen kann und diese Kochkunst wohl von meiner Mami vererbt bekommen habe! Leider habe ich diese Kunst aber noch nie zu 100% ausgeübt. Wir haben nämlich sehr viele Mahlzeiten nicht zu Hause eingenommen, sondern im Restaurant, weil wir uns die Zeit zum Kochen sparen wollten. Schon in den letzten Wochen von 2017 haben wir aber angefangen total viel gemeinsam, zu Hause zu kochen. Und es machte uns so viel Spaß, dass wir nun beschlossen haben, dies definitiv viel öfters zu machen. Wir möchten gerne neue Rezepte ausprobieren und wieder mehr Zeit zu Hause beim Kochen verbringen.

8. Sunglasses & Peonies 2.o

Dieser letzte Punkt ist vielleicht nicht unbedingt ein Neujahrsvorsatz, sondern etwas, das hier ganz gut her passt und ich euch einfach unbedingt erzählen möchte. Sunglasses & Peonies wird im Februar 2 Jahre alt und das möchte ich gerne zum Anlass nehmen und einige kleine Änderungen vornehmen. Mein Blog wird aber nicht von Grund auf verändert, sondern eher erwachsener und ein bisschen weiter entwickelt. Die Themen werden sich auch nur minimal verändern. Ich werde weiterhin über Reisen, Mode, Lifestyle und persönliche Dinge schreiben. Der Fokus wird sich eventuell ein wenig verändern, aber lasst euch einfach überraschen ; )

So und nun seid ihr an der Reihe. Was sind eure Vorsätze für das neue Jahr? Ich möchte dann gerne am Ende des Jahres 2018 diese Vorsätze reflektieren. Ich bin wirklich gespannt, inwieweit sich meine Neujahrsvorsätze erfüllen.

* alle Bilder via Unsplash

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Jacqueline
    7. Januar 2018 at 11:14 am

    mein vorsatz für 2018: meine invisalign regelmäßig tragen, öfters kochen, mehr trinken, öfters auf die frische luft gehen und zu guter letzt mehr für die gesundheit tun 🙂
    ..ich bin auch gespannt wie lange ich das durchhalte 😛
    schönen sonntag,
    jacqueline

    • Reply
      Bianca
      13. Januar 2018 at 8:52 am

      Liebe Jacqueline, deine Vorsätze hören sich einfach nur toll an. Alles alles Liebe Bianca :-*

    Leave a Reply