Beauty Let´s talk about

Let´s talk about beauty: Wimpernverlängerung

Da mich noch immer so viele Fragen zu meiner Wimpernverlängerung erreichen, dachte ich mir, dass ich euch einfach mal in einem Beitrag alle Fragen beantworte. Und los geht´s:

Was ist eine Wimpernverlängerung?

Hierbei werden einzelne Wimpern mittels eines speziellen Klebers einzeln auf die Naturwimpern aufgetragen. Dies sind meistens zwischen 60 und 120 Wimpern pro Auge.

Manche mögen es gerne auffällig, ich wiederum möchte immer noch einen natürlichen Effekt damit bewirken.

Wie lange halten die Wimpern?

Also gleich mal vorweg, es kommt natürlich immer darauf an! Es kommt darauf an, wo ihr eure Wimpern machen lässt und natürlich auch auf alle anderen Umstände, wie Haltbarkeit des Klebers, aber auch genauso Umstände, die euch betreffen. Sauna Gänge, Hitze, Feuchtigkeit, viel Wasser im Sommer können die Haltbarkeit natürlich um einiges verkürzen.

Bei mir halten die Wimpern immer so in etwa 3 Wochen, manchmal auch etwas kürzer und manchmal würde ich auch um einiges länger aushalten.

Auch der Ausfall der eigenen Wimpern spielt dabei eine große Rolle.  Die Fake Wimpern werden ja auf die eigenen Wimpern geklebt und sobald die eigenen ausfallen, (und das ist nun mal der normale Lauf der Dinge :P) fallen auch die Fake Lashes mit aus.

Wie viel kostet es ca.?

Es kommt wieder einmal darauf an : P Ich habe mich aber für euch erkundigt und in Klagenfurt in der Make Up Lounge kann man für das Neuset um die 130€  rechnen. Für das Nachfüllen wird nach 3 Wochen ca. 45 € verlangt. Also total ok. Wenn man bedenkt, dass eine Wimperntusche auch zwischen 10€ und 20€ im Monat kostet, ist es irgendwie gar nicht mehr so schlimm, oder?

Wo kann man es in Klagenfurt machen lassen?

In Klagenfurt kann ich euch ein tolles Studio empfehlen und zwar die Make Up Lounge.

Werden die eigenen Wimpern dadurch kaputt? 

Wenn man es professionell machen lässt, dann sollten die eigenen Wimpern dadurch nicht geschädigt werden. Aber natürlich werden die eigenen Wimpern etwas strapaziert. Sollte man nach einiger Zeit die Wimpern wieder entfernen lassen (bitte unbedingt professionell machen lassen!!!), dann gibt es in den meisten Fällen einen Schock, da man ja die langen, schwarzen Wimpern gewohnt war. Aber nach wenigen Wochen hat man wieder schöne Wimpern, denn die eigenen Wimpern wachsen ja zum Glück immer wieder nach! Am besten mit einem Wimpern Serum nachhelfen!

Was muss ich bei einer Wimpernverlängerung beachten? Und was ist ein komplettes NO-GO?

Sollte man sich für eine Wimpernverlängerung entscheiden, gibt es einige Dinge zu beachten! Einfach mal die Augen reiben, ist dann nicht mehr! Man muss nun mal ein wenig vorsichtiger sein als zuvor!

Ganz wichtig, sollte man zusätzlich noch einen Eye-Liner oder Lidschatten um die Augen auftragen, dann bitte ab sofort nur mehr ölfreien Augen Make-Up Entferner verwenden! Öl wäre der Tod für eure hübschen Wimpern. Wimperntusche habe ich nie aufgetragen auf die Fake-Lashes, da das nicht nötig ist. Sollte man dies trotzdem machen wollen, verkürzt sich die Lebensdauer eurer Wimpern natürlich, da ihr ja meistens ziemlich fest reiben müsst, bis die Wimperntusche wieder herunten ist und somit einige Wimpern ausfallen!

Tägliches Durchbürsten ist sehr wichtig, dass sie euch nicht verkleben und schön aussehen 🙂

24 Stunden nach dem erneuten Auffüllen versuche ich so gut wie kein Wasser an die Wimpern zu lassen, damit sich der Kleber aushärten kann. Danach gehe ich aber ganz normal duschen, lasse das Wasser über das Gesicht rinnen, wasche mein Gesicht und hüpfe im Sommer in den Pool oder in den See!

Auch im Salzwasser halten die Wimpern super. Sie verkleben zwar ein wenig, aber mit normalen Wasser bekommt man das ganz schell wieder hin!

MEIN persönliches FAZIT:

Ich lasse mir nun schon seit mehr als 1 Jahr die Wimpern machen! Und ich könnte es mir momentan einfach nicht mehr vorstellen ohne diese Kunstwimpern. Da ich mich allgemein nicht viel schminke, bin ich super schnell im Bad fertig und sehe schon morgens hübsch aus! ; ) Ob ich mal damit aufhören würde, mal sehen… aber eher nicht ; )

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Vanessa
    29. August 2017 at 8:41 am

    Hallo liebe Bianca, also ich muss jetzt echt mal los werden, dass ich es so super finde wie du dich hier in dem Beitrag zeigst. Solche Nahaufnahmen gibt es nur bei ganz wenigen Bloggern und wenn, dann sind meistens extreme Filter verwendet oder Retuschierungen vorgenommen worden. Du siehst super hübsch und natürlich aus, und da gehört eben auch mal ein kleiner Pickel dazu oder dunkle Augenschatten. Also vielen Dank für diesen interessanten Post und deine Natürlichkeit. Deswegen folge ich dir so gern! Bleib so wie du bist!

    Viele Grüße nach Kärnten!

    • Reply
      Bianca
      30. August 2017 at 6:04 pm

      hallo liebe Vanessa 🙂

      ach du bist ja so lieb und ehrlich, danke dir :-* ja ich bin sowie ich bin – hab aber auch ganz ehrlich nicht mal eine Sekunde darüber nachgedacht, diese Bilder zu stark zu verändern! ich stehe nun mal dazu und meine dunklen augenschatten sind mein Markenzeichen haha 😛

      DANKE DIR!!!

      alles alles liebe aus Kärnten :-*

    Leave a Reply