Vienna Times #2 & Fashion Camp Vienna

Wieder mal habe ich mich auf den Weg nach Wien gemacht … aber dieses Mal für einen ganz besonderen Tag und zwar für das Fashion Camp Vienna – das dieses Mal im wunderschönen Park Hyatt Hotel statt fand!

Erst ein paar Tage sind nun vergangen und ich wollte einfach gleich danach meine Gedanken niederschreiben, weil ich so einfach am Besten alles rüberbringen kann.

Ich bin wirklich so glücklich, dass ich mich für die Teilnahme entschieden habe, denn es war einfach ein atemberaubend toller Tag! Ein Tag voller netter Bekanntschaften, tollen Gesprächen, Workshops, die so lehrreich waren und Talks, die einen wahnsinnig motivieren!

Aber eigentlich ist es wirklich sehr schwer, diesen einen Tag in Worte zu fassen! Ich werde noch definitiv lange an diesen Tag zurückdenken, weil ich so wahnsinnig viel mitnehmen konnte.

img_9358

Ich werde euch hier einfach kurz etwas über unser Programm und meine Highlights erzählen:

Gleich in der Früh habe ich mich mit meiner lieben Steffi von LEO…and other stories getroffen, die ich ja seit unseren Tagen in Kärnten leider nicht mehr gesehen habe. Auch die liebe Sandra von saansh.com kam gleich dazu und wir machten uns auf den Weg zum wunderschönen Park Hyatt Vienna.

Processed with VSCO with s2 preset

img_9441

Also die Location war wohl die perfekte Instagram Location für uns Blogger!!!

Angekommen im wunderschönen Park Hyatt ging es für uns gleich mal zur Anmeldung, wo wir unsere Namensschilder und unsere Mappe mit Programm und Notizblock erhielten. Und schon machten wir uns hungrig auf zum Frühstücksbuffet. Aber zuerst waren wir mal von der gesamten Location total beeindruckt und mussten natürlich mal alles auf uns wirken lassen.

snapseed

img_9425

Ob leckere Lachs Bagels, Obst,  Smoothies oder doch lieber einen Kuchen, das Frühstücksbuffet ließ definitiv keine Wünsche offen.

Danach ging es auch schon in den Grand Salon (der Name sagt alles!!), wo sich das liebe Fashion Camp Team mal vorstellte. Und dann kam auch schon Heiko Hebig von Instagram an die Reihe! Super toller Talk über Instagram!! Schon nach diesem Vortrag war ich total überwältigt!

Und dann stand auch schon unser ausgewählter Workshop an. Ich habe mich für den Instagram Photography Workshop powered by EOS mit Vicky Heiler und Katharina Schmalzl von The Daily Dose entschieden! Und bereue es absolut nicht! Ich habe so wahnsinnig viel gelernt und habe bis dato dann doch einiges falsch gemacht beim Bilder bearbeiten ; ) Für alle die nicht die Möglichkeit hatten, an diesem Workshop teilzunehmen, haben die Mädels von The Daily Dose hier nochmal alles zusammengefasst! Danke für diesen lehrreichen Workshop!!!

img_9381

Das Bild vor der Bearbeitung und danach:

fullsizerender

Processed with VSCO with s2 preset

Danach stand dann auch schon die Mittagspause an, die wirklich notwendig war. Man nimmt so viel auf, lernt so viele neue Menschen kennen und da tut eine Pause schon mal gut!

Nach der Pause ging es mit Talks weiter – man konnte sich immer zwischen 2 Talks einen auswählen.

Den ersten Talk fand ich schon super interessant von Monika Kanokova und ich werde mir definitiv ihre Bücher besorgen. Und auch der Talk mit dem Rechtsanwalt Thomas Kulnigg war für uns super informativ, da man doch so einige Sachen im rechtlichen Teil beachten sollte!!!

Victoria Resch von My Mirror World kannte ich zuvor noch gar nicht, aber ich habe so viel aus ihrem Talk mitgenommen, da sie über den Perfect Pitch sprach. Wie bringe ich Unternehmen dazu, mit mir zusammenzuarbeiten und wie gehe ich von der Idee bis zum Blogbeitrag vor.

Zum Abschluss gaben die Mädels vom Blogger Bazaar richtig coole Tipps wie man die „Weltherrschaft“ an sich reißt ; ) Nein Scherz, aber ich liebe den Humor von diesen coolen und vor allem wahnsinnig motivierenden Mädels!! Das war definitiv der perfekte Abschluss für diesen grandiosen Tag!!!

img_9410

Danach gab´s noch eine Party mit Drinks von Ramazotti und Finger Food. Wir stießen mit den Mädels auf diesen tollen, erfolgreichen Tag an und traten dann aber auch bald den Heimweg an.

Zum Glück konnten wir das Wochenende wieder bei einer Freundin in Wien schlafen und mussten nicht gleich nach Kärnten zurückfahren!

Am Sonntag schliefen wir ganz gemütlich aus und spazierten eine Runde durch den Prater, dann besuchten wir das Le Loft für einen Spritzer und danach aßen wir noch eine Kleinigkeit im Motto am Fluss. Den Abend verbrachten wir ganz gemütlich zu Hause bei meiner Freundin.

img_9437

Und dann stand auch schon unser letzter Tag an und wir machten uns auf den Weg in die Innenstadt, da ich mir einige Sachen anschauen wollte. Auch mein Schatz war  in Shopping Laune und so verbrachten wir viel zu viel Zeit beim Shoppen! Aber davor stärkten wir uns mit einer super leckeren Smoothie Bowl von der Juice Factory Vienna in der Kärntner Straße! Solltet ihr in Wien wohnen oder mal ein Wochenende dort verbringen, ist dies ein sehr heißer Tipp für euch! Diese Smoothie Bowl war so köstlich und ich würde wohl jeden Tag dort frühstücken gehen, wenn ich in Wien leben würde : P

Processed with VSCO with s2 preset

img_9506

Natürlich durfte auch ein Besuch bei Steffl, Zara, Amicis und das erste Mal auch Inked nicht fehlen! Leider wurde ich aber nicht fündig, da ich mir natürlich wieder etwas in den Kopf gesetzt hatte! Aber meine Brieftasche wird es mir wohl danken, denn ganz am Schluss wollte ich noch zu Louis Vuitton schauen, da ich schon seit sehr langer Zeit eine wunderschöne Tasche ins Augen geworfen hatte und sie mir nicht mehr aus dem Kopf ging. Und nach gefühlten 40 Minuten Beratung mit Freund, Freundin und Verkäuferin entschied ich mich dann schlussendlich für ein Modell! Hiermit möchte ich mich nochmals bei dieser herzlichen Verkäuferin bedanken! Selten habe ich so eine nette Verkäuferin mit so viel Geduld erlebt!! Also werft mal schnell eure Vorurteile ins Wasser, das VerkäuferInnen von Luxus Labels hochnäsig wären!!! Aber auch ein großes Dankeschön an meinen Schatz und meine liebe Freundin Chiara, die so viel Geduld mit mir hatten : D !!!

img_9515

Nach unserem Shopping Trip packten wir nur noch schnell unsere Sachen und machten uns auf den Heimweg! Denn schon am Abend stand der nächste Termin in Kärnten an… alles in allem war dieses Wochenende so aufregend und so lehrreich für mich!!

Und ich bin so dankbar, dass ich am Fashion Camp teilnehmen konnte!!

Bloggen ist nicht nur ein Hobby für mich, sondern auch meine Leidenschaft, die ich am liebsten 24h am Tag ausführen würde! Solltest auch du so denken, dann solltest du auf keinen Fall das nächste Fashion Camp verpassen : )

Eure Bianca!

10 thoughts on “Vienna Times #2 & Fashion Camp Vienna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.