Let´s talk about Werbung

Let´s talk about: OLYMPUS PEN E-PL8 KAMERA

Werbung 

Der Zeitpunkt ist gekommen. Ich muss mich von dieser wahnsinnig tollen Kamera verabschieden. Bevor ich dies aber nun mache, gibt es noch einen ausführlichen Bericht über die Olympus Pen E-PL8!

Vorweg möchte ich mich gleich mal bei Olympus Österreich bedanken. Diese haben mir die Kamera kostenfrei für fast 2 Monate zur Verfügung gestellt und sie war ein Teil unseres Urlaubes und begleitete mich auch noch einige Zeit davor und danach!

Es handelt sich hier eben um die neue OLYMPUS PEN E- PL8!

Wieso habe ich mich für dieses Modell entschieden? 

Schon lange hatte ich diese tolle Kamera auf meinem Radar und wollte sie unbedingt mal testen. Natürlich freute ich mich dann sehr, als die Kamera schon einige Wochen vor meinem Urlaub bei mir ankam. Vor allem das Design und auch die Größe waren ausschlaggebende Punkte, die mich schon vor dem Gebrauch überzeugten.

Abgesehen von dem tollen Design, welches man sich aussuchen kann, besticht sie auch durch tolle technische Eckdaten! Hier könnt ihr alles ganz genau über diese Kamera nachlesen.

Da ich absolut kein Experte bin, möchte ich nun einfach nur auf Dinge eingehen, die für mich ausschlaggebend sind, dass ich mir nun auch diese Kamera zulege!

Momentan habe (hatte ich – habe sie vor ein paar Tagen verkauft!) ich eine Canon EOS 700D Kamera. Die Kamera ist auch toll, aber wenn man einmal die Olympus hatte, möchte man sich einfach auch so eine zulegen. Sie ist so viel handlicher als eine Spiegelreflexkamera und ist dieser von der Qualität der Bilder um nichts nach!!

Die Größe ist für mich einer der wichtigsten Faktoren, da ich die Olympus im Urlaub in meiner kleinen Valentino Tasche mitnehmen konnte und sie nicht immer in der Hand bzw. umgehängt tragen musste.

Ein weiterer positiver Faktor ist der aus- und umklappbare Bildschirm. Man kann den Bildschirm so drehen wie man möchte und auch umdrehen, um gleich ein tolles Selfie von sich zu machen.

Dieses kann man dann, wenn man möchte, sofort mittels der Wifi Funktion und einer App auf das Handy transferieren und dort bearbeiten und überall posten, wo man möchte!

Man muss nicht extra darauf warten, dass man erst die Bilder auf den Laptop gibt und dann mit dem Laptop irgendwo erst posten kann.

Auch die Video Funktion habe ich bei dieser Kamera getestet und war total überwältigt!

Da ich auch ein 45mm 1.8 Festbrennweite Objektiv mitgeliefert bekommen habe, wurde das natürlich auch auf Herz und Nieren getestet. Die Qualität der Bilder ist einfach MEGA!!! Durch den Raster am Bildschirm kann man ganz leicht bestimmen, welches Objekt am Bild scharf sein sollte.

Das einzige Manko, die Kamera ist schon ein bisschen schwer, obwohl sie so klein ist. Aber im Gegensatz zu anderen Spiegelreflexkameras trotzdem noch immer leichter und handlicher!

Wie gesagt, ich bin kein Experte, aber ich komme einfach so super mit der Olympus Pen E-PL 8 zurecht und war richtig happy mit der Kamera. Und vielleicht wird sie schon ganz, ganz bald bei mir einziehen…

Hier ein paar Fotos, die ich mit der Olympus gemacht habe:

*die Kamera wurde mir von Olympus Österreich kostenfrei zur Verfügung gestellt!

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Let´s look back: June - sunglassesandpeonies
    4. Juli 2017 at 8:33 pm

    […] tollste Kauf im Juni war aber definitiv mein neues Schätzchen: die OLYMPUS PEN E-PL8 !! Hier habe ich euch ja von dieser MEGA Kamera erzählt und wieso ich sie mir eben gerne zulegen […]

  • Leave a Reply