Let´s talk about Thoughts

Let´s talk about: Luxus Handtaschen

Heute führe ich eine komplett neue Kategorie auf meinem Blog ein! Die „Let´s look back“ Rubrik gibt es ja schon und nun wird es auch eine „Let´s talk about“ Kategorie geben. In dieser möchte ich meine Gedanken zu bestimmten Themen mit euch teilen und heute beginne ich mit Luxushandtaschen!

Ganz aktuell habe ich mich für dieses Thema entschieden, da bei mir ja vor gut 1 Woche eine neue Handtasche einziehen durfte und ich einfach mal meine Gedanken darüber mit euch teilen möchte!

Meine erste Handtasche von Louis Vuitton habe ich von meinen Eltern zu meiner Matura geschenkt bekommen. Sie wollten mir unbedingt etwas schenken, dass bleibend ist und was wäre da nicht passender als eine Handtasche ; ) Ich habe sie mir auch mit meinen Initialen eingravieren lassen, weil ich einfach weiß, dass ich diese Tasche niemals hergeben werde. Ich verbinde so viel Schönes mit dieser Tasche und genau aus diesem Grund wird sie noch an meine Kinder weitervererbt werden ; )

Ich finde es toll, dass mir meine Eltern dieses Geschenk gemacht haben, aber ich finde es nicht ok, wenn Mädels mit 13-14 Jahren als Geburtstagsgeschenk eine Tasche um 1000€ geschenkt bekommen!! Ich glaube einfach, das dies viel zu früh ist und die Ansprüche werden dann ja meistens nicht niedriger. Ich habe zum Beispiel seit meinem 16.. Lebensjahr einen Nebenjob, und mit diesem habe ich mir immer meine Wünsche erfüllt, die sonst mit einem normalen Taschengeld einfach nicht drin gewesen wären! Und ich glaube, dass dies sehr hilfreich für mein Verhalten zu Geld war! So konnte ich schon früh beginnen mir mein Geld selbst einzuteilen und vielleicht auch mal den einen oder anderen Euro zu sparen, um mir dann Wünsche damit zu erfüllen.

Jetzt als Erwachsener sehe ich die Dinge nicht viel anders: Wenn man hart arbeitet für sein Geld, kann man sich auch ab und zu mal eine Luxushandtasche kaufen!

Ich studiere und arbeite neben meinem Studium auch noch 20 Stunden die Woche – und das nun schon seit 7 Jahren!! (also die Arbeit, nicht das Studium : D) Wieso sollte ich mir dann nicht auch mal einen kleinen Wunsch erfüllen und mir etwas gönnen? Bevor ich mir 10 Handtaschen von Zara, H&M usw. kaufe, gönne ich mir eben lieber alle 2 Jahre eine etwas teurere Tasche, die ich aber bestimmt jeden Tag trage und noch dazu um einiges länger besitzen werde!

img_5055

photo made by  Sylvia von Collecting Moments

Falls ihr euch auch mal eine Luxushandtasche kaufen möchtet, fangt doch an euch jedes Monat ein paar Euro wegzulegen und wünscht euch zum Geburtstag oder zu bestimmten Anlässen einfach nur Geld von der Familie und gebt das Geld auf ein Sparbuch oder in ein Kuvert. Schreibt den Betrag drauf, den ihr für diese Investition benötigt und so schnell könnt ihr gar nicht schauen und euer Taschentraum kommt von Tag zu Tag ein Stückchen näher! So handhabe ich das immer – so ist das Geld auf der Seite und ich benutze es nicht für alltägliche Dinge – wie Putzmittel oder Lebensmittel ; )

Auch mein Kleingeld schmeiße ich immer in eine Spardose und sobald sie voll ist, wird sie bei der Bank umgewechselt und kommt ebenfalls in ein Kuvert ; ) So kann man sich auch als Studentin bzw. Teilzeitkraft mal eine Luxushandtasche kaufen!

Ich verstehe auch die Menschen, die den Kopf schütteln bzw. kein Verständnis dafür haben. Jedem Menschen müssen solche Dinge einfach nicht gefallen und das ist auch absolut OK für mich. Nur ich sage immer und immer wieder: LEBEN UND LEBEN LASSEN!

Würde ich mich darüber aufregen, weil jemand seine 30. Zara Tasche kauft? NEIN! Weil jeder Mensch anders ist und manche Mädels einfach gerne jeden Tag eine andere Tasche tragen möchten, anstatt in eine teurere Tasche zu investieren! Es ist absolut ok!

14795722_1364565663561193_1044668367_o

Wie gefällt euch diese Rubrik? Wie denkt ihr darüber? Würdet ihr gerne meine Gedanken zu einem bestimmten Thema lesen? Hinterlasst mir gerne ein Kommentar oder eine E-mail – ich freue mich immer von euch zu lesen : )

 

die Bilder wurden von der talentierten Alexandra von shot by AVA. L gemacht – danke!

You Might Also Like

17 Comments

  • Reply
    Jasmin
    25. Oktober 2016 at 9:31 am

    Super tolle Rubrik und schöner Beitrag, ich freue mich auf mehr davon!!! 🙂 P.S. Ich bin ganz deiner Meinung!

    • Reply
      Bianca
      25. Oktober 2016 at 10:43 am

      Oh danke dir liebe Jasmin 🙂 ich freue mich auch schon auf ganz viele neue Themen 🙂 Ich schreibe ja total gerne und da kommt das dann ganz gut 🙂 alles liebe Bianca :-*

  • Reply
    Vanessa
    25. Oktober 2016 at 11:37 am

    Schöne Idee mit der neuen Rubrik!!! Offensichtlich hast du wirklich ein vernünftiges Verhältnis zum Geld! Wer hart arbeitet, kann sich auch was leisten 🙂 Sehe ich genauso!
    Die Tasche ist ein Traum!!! Ich wünsche dir viel Freude damit!

    Viele Grüße
    Vanessa

    • Reply
      Bianca
      26. Oktober 2016 at 10:56 am

      Danke dir liebe Vanessa 🙂 ich liebe es zu schreiben und kann mich mit dieser Rubrik richtig austoben 🙂 und tja bezüglich diesem Thema, dachte mir da ich auch sehr viele junge Leser habe, dass es nicht selbstverständlich ist, mit 24 Jahren teure Taschen zu haben!! und damit wollte ich das nun mal aufzeigen, dass harte Arbeit auch belohnt wird :)!! alles liebe bianca :-*

  • Reply
    Kerstin
    25. Oktober 2016 at 11:46 am

    Ich finde deine neue Rubrik super 🙂 Also ,ich könnte stundenlang über Handtaschen quatschen 😀 Ich liebe die Dinger einfach. Selbst habe ich jetzt eher mittelpreisige (zwischen 200 und 400 Euro). Mein Traum ist eine Prada. Das mit dem Geld wegtun ist eine super Idee. Ich hätte damals, wie ich aufgehört habe zu rauchen, das Geld auch bewusst weglegen sollen … Bei mir ist da auch noch diese „Hemmschwelle“, so viel Geld auf einmal für eine Tasche auszugeben, obwohl ich weiß, dass dies eine Wertanlage ist. Aber 2k oder mehr sind dann doch keine Peanuts. Eine Prade ist auf jedenfall meine Traumhandtasche <3
    LG Kerstin

    • Reply
      Bianca
      26. Oktober 2016 at 11:01 am

      das ist schön zu hören, dass dir meine neue Rubrik so gut gefällt 🙂 Ja ich weiß, es ist echt schwierig, mir ist es ebenfalls nicht leicht gefallen und ich habe fast eine dreiviertel Stunde hin und her überlegt – aber es hat sich definitiv ausgezahlt – denn ich trage sie nun non stop!! 🙂
      Und wenn man sich das eben nebenbei immer ein wenig weglegt, ist es auch nicht ganz so schlimm, wie wenn man sich das direkt vom Konto runter buchen lässt 😉

      Prada hat auch soooo tolle Taschen!! Irgendwann wird es schon mal deine Tasche sein! Muss ja nicht von heute auf morgen passieren 🙂 und es gibt auch echt tolle günstigere Varianten – die wirklich erschwinglicher sein und ebenfalls total schön!! alles liebe Bianca :-* bis bald (beim nächsten ws- bloggerstammtisch kann ich leider nicht dabei sein 🙁 muss arbeiten.. )

  • Reply
    Lara
    25. Oktober 2016 at 12:09 pm

    Ich sehe das genauso. Ich habe mir vor über einem Jahr auch einen Trenchcoat von Burberry gekauft und weiß, dass er mich einfach mein Leben lang begleiten wird. Genau wie du, arbeite ich auch seitdem ich 14 bin neben der Schule und Uni und finde es auch vollkommen in Ordnung, sich dann etwas schönes zu kaufen. Wenn man später Kinder hat, wird man die Sachen weitergeben können & es wird allen eine Freude machen 🙂

    • Reply
      Bianca
      26. Oktober 2016 at 11:04 am

      das ist schön zu hören, dass einige das gleich sehen wie ich 🙂 ja so ein burberry trenchcoat ist definitiv etwas Bleibendes und würde ich mir wohl auch mal gerne leisten!! 🙂 einfach ein unglaublich stilvolles Stück, das sowas von zeitlos ist!! Und eben, ich werde meine Taschen wohl mal an meine Kinder weitervererben (wenn ein Mäderl dabei ist ;)) oder dann an die Enkelkinder – denn ich weiß, dass ich meine Taschen auch noch in 30 Jahren tragen werde! und das ist eben das schöne an solchen Stücken!!
      alles alles liebe Bianca und bis bald :-**

  • Reply
    Simone
    26. Oktober 2016 at 6:16 pm

    Das mit „Bevor ich mir 10 Handtaschen von Zara, H&M usw. kaufe…“ sehe ich genau so. Lieber was qualitativ Wertvolleres.

    • Reply
      Bianca
      26. Oktober 2016 at 7:01 pm

      genau du sagst es 🙂 wobei es auch nicht schlimm ist, wenn jemand lieber 10 modische Taschen hat 🙂 ich kaufe mir aber auch lieber nur 1 tasche – dafür eine hochwertigere 🙂 alles liebe bianca :-*

  • Reply
    Jenny
    29. Oktober 2016 at 5:54 pm

    Liebe Bianca!

    Bin gerade zufällig auf deinen Blog gestoßen & bin bereits jetzt schon ein bisschen süchtig danach, deine Beiträge zu lesen!

    Hands up! Wunderschön 💖 Mach weiter so!

    Love,
    Jenny

    • Reply
      Bianca
      30. Oktober 2016 at 6:41 pm

      Wow danke dir :-* hab gerade vorhin gesehen das du ja auch deinen blog gelauncht hast!! Gratuliere von ganzem herzen!! finde ich richtig klasse und werde jetzt gleich mal raufschauen 🙂 danke dir süße :-** alles liebe Bianca :-*

  • Reply
    Let´s look back: Oktober - sunglassesandpeonies
    2. November 2016 at 9:13 pm

    […] habe ich dann auch tatsächlich zugeschlagen und bin richtig happy mit meiner Entscheidung – hier kommt ihr zum Beitrag, wo ich meine Gedanken zum Thema Luxustaschen niedergeschrieben habe : […]

  • Reply
    Let´s talk about: "HochschoberN" - sunglassesandpeonies
    28. November 2016 at 9:39 am

    […] meinem letzten „Let´s talk about“ habe ich über Luxushandtaschen gesprochen, heute ist es ein komplett anderes Thema, und das ist auch gut so ; […]

  • Reply
    What´s in my bag: Valentino Medium Lock Bag + Quality Check - sunglassesandpeonies
    24. April 2017 at 11:06 am

    […] habe ich übrigens schon mal etwas in einem „Let´s talk about“ Beitrag geschrieben. Hier kommt ihr zu diesem […]

  • Reply
    Sonja
    6. Juli 2017 at 2:17 pm

    Liebe Bianca – ich sehe das genau gleich wie du. Zusätzlich gebe ich wirklich sehr viel Sorge zu meinen teuren Handtaschen und verstaue sie bei Nichtgebrauch auch immer in einem Staubbeutel, so bleiben sie auch schön und man hat lange etwas von dieser „Investition“.

    Deine Louis Vuitton-Neverfull gefällt mir total gut, ein richtige Traumtasche.

    Liebe Grüsse, Sonja
    http://www.littlewhitepages.ch

    • Reply
      Bianca
      19. Juli 2017 at 8:30 am

      Ach tut mir leid liebe Sonja 🙂 Ich habe deinen Kommentar total übersehen :-/

      Ja ich gebe auch total viel Acht auf meine Taschen und gebe sie tatsächlich jeden Tag in Staubbeutel – bis auf die Neverfull, die wir jeden Tag gebraucht 😛

      Alles Liebe Bianca 🙂

    Leave a Reply