Beauty Cooperation Klagenfurt Let´s talk about Wörthersee

Let´s talk about: WAXBAR – Part 1

Heute gibt es endlich mal wieder ein Thema, dass meine Heimatstadt Klagenfurt betrifft. Schon lange wollte ich die WAXBAR in Klagenfurt ausprobieren und daher freut es mich umso mehr, dass ich sie euch heute ein bisschen näher bringen darf!

Ich finde WAXING ist ein ganz normales und natürliches Thema, dass auf meinem Lifestyleblog ruhig aufgegriffen werden sollte und JEDERMANN betrifft!!

Um einen kleinen Einblick in die WAXBAR zu bekommen, habe ich mit Tina Holzinger, der äußerst sympathischen Inhaberin, ein kleines Interview durchgeführt.

Liebe Tina, was genau kann man sich unter der WAXBAR vorstellen?

Die WAXBAR ist ein Waxing- und Tanning Studio in Klagenfurt, das sich vor allem durch Innovation und höchste Qualität auszeichnet. Wir bieten neben unseren Dienstleistungen auch verschiedensten Pflege- und Badartikel, sowie auch Duftkerzen und mehr in unserem WAXBAR Shop an. In der WAXBAR sind alle Produkte vegan, nachhaltig und woanders schwer zu finden. Wir stehen für das Außergewöhnliche.

Wie bist du auf die Idee der WAXBAR gekommen und wieso hast du dich für den Standort Klagenfurt entschieden?

Ich habe Waxing (besonders Brazilian) in den USA kennengelernt als ich dort lebte. Damals wusste ich noch nicht, dass es derartige Qualitätsunterschiede beim Waxing gibt. „Waxing ist doch Waxing, oder nicht?“ so habe ich geglaubt und mich als Student natürlich für das Günstigste entschieden. Später in New York konnte ich verschiedenste Studios testen, jedoch waren dann alle doch irgendwie gleich. Überall tat es schrecklich weh (was man in Kauf nimmt, weil man denkt sich, dass Waxing sowieso weh tun muss). Bei manchen wars dann auch ziemlich dreckig im Studio und es wurde ohne Handschuhe gearbeitet. Heute ein absolutes No-Go für mich. Nach jedem Termin spürte ich 2 Tage danach noch, dass ich beim Waxing war. Es fühle sich an wie ein großer Blauer Fleck in meinem Intimbereich. Bei meinen Besuchen zu Hause probierte ich dann verschiedenste Anbieter im Bereich Waxing und Sugaring aus. Leider musste ich feststellen, dass es niemanden gab, bei dem ich wirklich zufrieden war. So entschied ich kurzerhand selbst Ausbildungen im Bereich Haarentfernung zu machen. Das Interesse meiner Freunde, Familie und Bekannte war groß und so entschied ich mich für die Selbstständigkeit. Mir war es wichtig, außergewöhnlich Gutes und hoch-qualitatives Waxing anzubieten, denn im Low-Budget Bereich ist der Bedarf gedeckt. Kunden, die auch andere Studios kennen, sind immer sehr begeistert von uns; denn die haben schließlich einen Vergleich. Das freut uns immer sehr.

Für Klagenfurt habe ich mich entschieden, weil ich der Meinung bin, dass auch die Bewohner kleinerer Städte ein gutes Beautyangebot in ihrer Umgebung schätzen. Ich denke nicht, dass ein solches Nischenstudio ausschließlich in eine Großstadt wie Wien passt, denn das Thema Haarentfernung betrifft nun wirklich fast jeden. Ganz gleich wo man wohnt. Und sind wir uns ehrlich, der Wörthersee macht es einem auch sehr schwer, nicht hier wohnen und arbeiten zu wollen.

Was wird in der WAXBAR alles angeboten?

Wie es der Name schon verrät, bieten wir Waxing, also Haarentfernung mittels Wachs von Kopf bis Fuß für Damen und Herren an. Darauf haben wir uns spezialisiert und können deshalb mit Stolz behaupten, dass wir garantiert ein absolutes high-quality Waxing (in jeglicher Hinsicht) anbieten. Zu dem Waxingtrend aus den USA passt doch auch ganz gut Spray Tanning, dachte ich mir, denn auch in diesem Bereich ist es ausgesprochen schwer, Gutes zu finden. Spray Tanning is sozusagen die Bio Sprühbräune die in Handarbeit mittels Airbrushpistole aufgetragen wird. Man darf übrigens gespannt sein, denn im Mai haben wir hierzulande ein völlig neues System aus den USA. High(est)-quality ist unsere Priorität und so auch beim Tanning. Wir bieten garantiert keine Dienstleistungen an, von denen wir nicht 100%ig überzeugt sind.

Neben unseren Dienstleistungen, findet man auch noch eine Vielzahl an besonderen Pflege- und Badprodukte in unserem WAXBAR Shop. Ganz besonders liebe ich unsere handgeschöpften Soja- und Kokosnusswachskerzen aus den USA. Die Düfte sind so außergewöhnlich und lecker, sodass ich mir diese in meiner Wohnung gar nicht mehr wegdenken kann. Außerdem sehen sie auch super stylisch aus. Ich bin auch ein großer Fan der Stop The Water While Using Me Produkte, sowie Egyptian Magic und Bomb Cosmetics. Sucht man ein Geschenk, wird man bei uns also immer fündig. Oder man verwöhnt sich einfach selbst.

Was bereitet dir besonders viel Freude an deinem Job?

Ich liebe die Abwechslung von Waxing und einem Business führen. Beim Waxing lernt man immer wieder neue Menschen kennen und man begleitet seine Stammkunden durchs Jahr. Es ist immer wieder schön sich austauschen zu können und mit vielen ist es auch super lustig. Wenn man einen Tag so dahin waxt, dann verliert man völlig das Zeitgefühl und es kommt einem auch nicht wie Arbeit vor. Hauptsächlich kümmere ich mich jedoch darum, dass das Rad am Laufen bleibt und versuche immer Neues und Spannendes für die WAXBAR zu finden. Wir haben immer wieder neue spannende Projekte, wie gerade unsere neue Homepage und Onlineshop. Ich bin gespannt wohin die Reise WAXBAR geht und nehme die Herausforderung gerne an.

Danke liebe Tina für dieses tolle Interview und den spannenden Einblick in deine WAXBAR!!

Und alle, die mich gut kennen, wissen, dass ich meinen Lesern nichts weiterempfehle (!!!!) was ich nicht selbst auf Herz und Nieren getestet habe ; )

MEIN WAXBAR ERLEBNIS + RESÜMEE: 

Exakt vor 10 Tagen habe ich mich also auch ran getraut und habe mir zum Reinschnuppern die Achsel Haare entfernen lassen. Jetzt 10 Tage später kann ich euch also mein Fazit darüber schreiben:

Bevor man sich an bestimmten Stellen die Haare entfernen lassen möchte, müssen diese natürlich mal nachwachsen (sofern man das erste Mal WAXING machen lässt). Also durfte ich vor der Behandlung meine Achselhaare 1 Woche lang nicht rasieren. Um ehrlich zu sein, habe ich es nur 5 Tage gemacht, und bei meinem Mini Haarwuchs waren sie auch nicht wirklich lange, aber es reichte trotzdem aus. Vor der Behandlung wurden meine Achseln gereinigt. Nach der Reinigung gab die liebe Tina noch ein Öl zum Schutz drauf und dann wird das Wachs aufgetragen. Nach kurzem Einwirken, wird das Wachs dann abgezogen und ich hatte wirklich Angst vor diesem Moment bzw. die Befürchtung, dass es solche Schmerzen sein würden… ABER NEIN! Es tat nicht mal annähernd weh, nicht mal eine kleine Rötung war zu sehen und ich habe sehr, sehr glücklich die WAXBAR verlassen!!!

Tina hat mir gesagt, dass nach ein paar Tagen ein paar einzelne Haare rauskommen würden, da ich ja davor immer rasiert habe und natürlich bei der Behandlung einige Haare noch gar nicht herausen waren, sodass wir sie entfernen hätten können. Genau dies trat auch ein, aber das war´s auch! Nicht mehr als 7 oder 8 Haare sind also nach 10 Tagen OHNE RASIEREN und nach meiner Behandlung in der WAXBAR präsent. EIN WAHNSINN! Ich bin begeistert und kann die WAXBAR wirklich jedem weiterempfehlen!

Natürlich ist dies nicht bei jedem gleich, da nicht jeder den gleichen Haarwuchs bzw. Haartyp hat!

Ich müsste jetzt zum Beispiel das zweite Mal wieder so in einer Woche gehen und dann erwischen wir auch die Haare, die damals ja noch nicht präsent waren! Und dann bei meinem Haarwuchs so alle 2- 3 Wochen. Tina hat mir erklärt, dass man bei „normaleren“ Haarwuchs ca. alle 1,5 bis 2 Wochen Achseln waxen soll.

Jetzt für den Sommer werde ich auch auf jeden Fall noch die Beine ausprobieren. Wie praktisch wäre es bitte den ganzen Sommer seidenglatte Beine zu haben und sich nicht jeden Tag rasieren zu müssen??

Und hier komme ich auch gleich auf mein Goodie für euch zum Sprechen. Ich dachte mir, dass das sicher einige von euch mal ausprobieren möchten und habe daher etwas Tolles für euch ausgehandelt.

Und zwar bekommen alle Neukunden mit dem Code „sunglassesandpeoniesgoeswaxbar“ (oder einfach kurz sagen, dass ihr über mich kommt) bei einem WAXING von den Beinen bzw. der Kategorie Brazilian – die Achseln GRATIS DAZU!!! (Wert: 18€!!!)

(*ab heute könnt ihr diesen Code 3 Wochen lang einmalig einlösen – also bis zum 5.5.2017)

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim WAXBAR ERLEBNIS! (und das ist nicht ironisch gemeint!! :P)

Hier kommt ihr direkt auf die Homepage der WAXBAR, wo ihr alle Leistungen inklusive der Preise in der Übersicht sehen könnt.

In Kürze folgt noch ein weiterer Beitrag über die WAXBAR – ich teste noch etwas Anderes für euch! So stay tuned! : – *

*in freundlicher Zusammenarbeit mit der WAXBAR!

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Kerstin
    13. April 2017 at 1:13 pm

    Was für ein toller Beitrag <3 Ich überlege auch schon länger waxing auszuprobieren. Jetzt bin ich echt motiviert dazu 😀
    LG Kerstin

    • Reply
      Bianca
      14. April 2017 at 5:41 am

      Oh danke dir liebste Kerstin :-* Ja ich hab mir davor auch nicht wirklich viel Gedanken darüber gemacht – aber nachdem ich jetzt das erste Mal dort war – wird mich die liebe WAXBAR auf jeden Fall öfters zu Gesicht bekommen 🙂

      Bussis :-*

  • Reply
    Sunglasses & Peonies zu Besuch in der WAXBAR - WAXBAR Prime Waxing
    13. April 2017 at 3:55 pm

    […] das Waxing der Achseln getestet und sogleich mit einem Erfahrungsbericht darüber geschrieben. Den vollen Beitrag (+ Neukundengoodie) könnt ihr auf ihrem Blog […]

  • Reply
    Let´s look back: April, April - sunglassesandpeonies
    2. Mai 2017 at 9:42 am

    […] Klagenfurt besucht und habe das Achsel Waxing ausprobiert. Eine Woche später ging dann auch schon der Beitrag für euch […]

  • Reply
    Let´s talk about: WAXBAR Part 2 - Spray Tanning - sunglassesandpeonies
    8. Mai 2017 at 10:00 am

    […] einmal habe ich euch hier auf meinem Blog über die WAXBAR berichtet. Damals habe ich das Waxing für euch ausprobiert. Dieses […]

  • Leave a Reply