Travel Travel Diary´s

Travel: Abu Dhabi – how your perfect week looks like…

Das erste Mal für eine Woche in Abu Dhabi? Dann solltet ihr diesen Beitrag nicht verpassen. Los geht’s..

Nachdem wir nun schon das dritte Mal für eine Woche in Abu Dhabi waren und auch schon einige Beiträge am Blog zu Abu Dhabi online gegangen sind, möchte ich euch heute eure perfekte Woche in Abu Dhabi planen!

Wir gehen heute davon aus, dass ihr noch nie in Abu Dhabi wart und ihr am Sonntag Abend ankommt 😉

Ich wünsche euch eine tolle erste Woche in Abu Dhabi:

MONTAG:

Da ihr gestern erst relativ spät in Abu Dhabi angekommen seid, werdet ihr heute mal den Tag in eurem wunderschönen Hotel verbringen, ihr entscheidet euch für das Park Hyatt auf Saadiyat Island oder das Shangri-La Hotel Qaryat Al Beri mit der beeindruckenden Aussicht auf die Moschee.

Nach dem Abendessen nehmt ihr euch dann aber ein Taxi in eine Mall, um mal einen ersten Eindruck von Abu Dhabi zu bekommen. Die Taxis kosten wirklich sehr wenig. Solltet ihr aber einiges geplant haben, würde ich euch ein Mietauto empfehlen.

DIENSTAG:

Ihr habt euch meine Empfehlung zu Herzen genommen und euch ein Mietauto bei Sixt bestellt, dass euch for free ins Hotel geliefert wird. Gleich geht’s ab ins Auto, um einfach mal ein bisschen rumzufahren und euch einen Überblick von Abu Dhabi machen zu können. Da alles sehr weitläufig ist und ihr auch noch Yas Island abfährt, kommt ihr erst am frühen Nachmittag wieder im Hotel an. Jetzt kühlt ihr euch erst mal im Pool oder im Meer ab und genießt das tolle Wetter. Wir waren nun schon drei Mal in Abu Dhabi und hatten nicht mal einen einzigen Regentag.

Nach dem Abendessen im Hotel oder auswärts in einer Mall macht ihr euch noch auf den Weg in die Sheik Zayed Moschee. Euch wurde nämlich geraten, diese auch bei Nacht unbedingt mal anzusehen und ihr traut euren Augen nicht. Direkt davor befindet sich ein Parkplatz, wo ihr, sowie fast überall in Abu Dhabi, gratis parken könnt. Auch in die Moschee kommt ihr ohne einen Eintritt zu bezahlen. Frauen müssen sich nur mittels eines Umhangs bedecken. Ihr seid total begeistert von dieser Traum Location bei Nacht, dass ihr diese auch unbedingt in den nächsten Tagen bei Tag ansehen möchtet. Nun geht es aber erst mal wieder zurück ins Hotel.

MITTWOCH:

Solltet ihr euch ohnehin nicht schon für das Hotel auf Saadyiat Island entschieden haben, würde ich euch einen Tag im Beach Club auf Saadiyat Island empfehlen. Der Strand und das Meer sind einfach so traumhaft schön!

Der erst vor kurzem eröffnete Louvre auf der neuen Kulturinsel befindet sich gleich 5 Autominuten von Saadyiat Island entfernt, deshalb bleibt ihr nach einem Strandtag auch noch kurz stehen, um dieses Kunstwerk nicht zu verpassen. Auch für Nicht-Kulturinteressierte, wie wir es nun mal sind, ist es echt wahnsinnig beeindruckend.

„Der Louvre Abu Dhabi ist ein Kunstmuseum in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Der Name leitet sich von dem Pariser Musée du Louvre ab, mit dem eine enge Kooperation besteht. Für das Museum entwarf der französische Architekt Jean Nouvel ein neues Gebäude auf der Insel Saadiyat.“

Wir waren sowas von begeistert von der Architektur, da dieses Meisterwerk einfach so schnell entstanden ist. Die Ticketpreise liegen bei ca. 15€ pro Person.

DONNERSTAG:

Nach einem Tag am Meer wollt ihr nun auch noch die Wüste von Abu Dhabi kennen lernen. Im Hotel oder auch auf getyourguide.at könnt ihr ganz tolle Wüstensafaris buchen. Uns wurde eine Tour am Abend empfohlen. Wilde und aufregende Fahrt über die Sanddünen, Sonnenuntergang, Kamele und ein köstliches Barbecue, hört sich doch richtig aufregend an, oder?

FREITAG:

Da ihr Abenteurer seid und erst die letzten 2 Tage entspannen möchtet, steigt ihr gleich in der Früh wieder ins Auto, um ins 1h 20 entfernte Dubai zu düsen. Dort angekommen parkt ihr gleich mal in der Dubai Mall, um eine „Runde“ durch zu spazieren. Nach einer Stunde werdet ihr aber mal total erschöpft von den ganzen Eindrücken sein und euch Burger und Fries bei Shake Shack gönnen. Wir lieben diesen Fast Food Laden in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Nach einer kurzen Stärkung geht’s dann wieder weiter bei der Erkundungstour. Jetzt geht es das erste Mal auf das höchste Gebäude der Welt, auf das Burj Khalifa.

Die Tickets unbedingt zuvor im Internet buchen! 

Genau richtig zum Start der Dubai Fountains kommt ihr dann auch wieder runter. Täglich, gegen 18.00 Uhr, startet die Wasser- Licht- und Klangshow – im halbstündigen Rhythmus – jeweils für die Dauer eines ausgewählten Musiktitels. Alle 30 Minuten wechselt die Musik, das Spiel der Fontänen auch. Den besten Ausblick habt ihr hierfür vom Apple Store im 1. Stock (Geheimtipp!). Am besten ihr holt euch für die nächste Wassershow noch ein Eis oder etwas anderes Köstliches. Die Auswahl ist wirklich riesig!

SAMSTAG:

Die letzten Tage waren sehr aufregend und ihr müsst die gesamten Eindrücke erst mal verarbeiten. Heute genießt ihr mal euer Traumhotel mit Strand und Pool und versucht noch etwas Bräune zu bekommen. Am späten Nachmittag besucht ihr nochmal die Sheik Zayed Moschee, um diese bei Tageslicht bewundern zu können. Anschließend besucht ihr auch noch einen heimischen Gold bzw. Gewürze Souk.

SONNTAG:

Ihr könnt gar nicht glauben, dass diese Traumwoche nun schon vorbei ist und müsst euch von eurem Auto verabschieden, das wieder in eurem Hotel abgeholt wird. Die letzten paar Stunden genießt ihr noch die Ruhe am Meer und lasst den Urlaub Revue passieren. Am Abend geht dann wieder der Transfer zum Flughafen.

Wie hat euch diese Woche in Abu Dhabi gefallen?

Anmerkung Autor: Nachdem ich diesen Beitrag fertig geschrieben hatte, war ich wieder richtig wehmütig und hätte am liebsten schon wieder Angebote gecheckt… 😛

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Larissa
    11. Juni 2018 at 11:54 am

    Das klingt wirklich nach einer wundervollen Woche mit echt beeindruckenden Plätzen 🙂
    Falls ich es JEMALS dorthin schaffe, werde ich mir deinen Beitrag sehr zu Herzen nehmen.

    Liebe Grüße,
    Larissa
    (https://salutmavie.de)

  • Leave a Reply