Hotels Travel

Hotel Review: Park Hyatt Abu Dhabi

So nun gibt es endlich den Hotel Review für euch. Wie einige von euch ja schon wissen, war es schon unser 2. Aufenthalt im Park Hyatt Abu Dhabi Hotel & Villas. Wir waren einfach so begeistert, dass wir nochmal hin mussten. Das letzte Mal ist jedoch schon 2 Jahre her.

Also starten wir mal:

LOCATION: Das Hotel liegt etwas außerhalb von Abu Dhabi Stadt, und zwar auf Saadiyat Island. Und es ist so wunderschön! Glasklares Wasser erwartet euch. Daneben liegt noch das St.Regis Hotel, und der Saadyiat Beach Club ist dort auch noch in der Nähe zu finden. Weiters entsteht in den nächsten Jahren auf Saadyiat Island eine Museumsinsel und es wird schon fleißig gebaut, aber keine Angst, davon bekommt ihr nicht´s mit. Ihr müsst nämlich wissen in Abu Dhabi ist wirklich alles so weitläufig und da liegen einige Kilometer immer zwischen den Hotels. Deswegen empfehle ich auch immer wieder ein Auto zu mieten, weil man einfach so unabhängig ist und noch dazu das kostenlose Valet Parking beim Hotel nutzen kann.

Processed with VSCO with s2 preset

Der wunderschöne Strand vom Park Hyatt Abu Dhabi & Villas

Processed with VSCO with s2 preset

Der Weg von der Beach Bar zum Strand …

Processed with VSCO with s2 preset

Saadiyat Island – you stole my heart!

Processed with VSCO with s2 preset

Die wunderschöne Anlage vom Hotel!

ROOM: Also das Hotel an sich ist schon so wunderschön gebaut und ich liebe die Architektur der Park Hyatt Kette. Wir hatten dieses Mal wieder ein Meerblickzimmer gebucht und hatten definitiv Meerblick. Mussten da natürlich ein bisschen was draufzahlen. Mein Bruder und seine Freunde hatten ein Zimmer mit 3- Belegung und diese hatten kein Meerblickzimmer gebucht, aber sie hatten trotzdem eines. ; ) Also vielleicht einfach hoffen, dass man Glück hat. Die Zimmer sind wirklich groß und alle mit einer Regenwasserdusche und einer freistehenden Badewanne ausgestattet. Weiters gibt es eine Nespresso Kaffeemaschine, diese nutzt vor allem mein Freund immer. Die Zimmer haben alle einen Balkon mit einer kleinen Sitzecke zum Relaxen. Die Sauberkeit wird wirklich hoch geschrieben und jeder der mich etwas besser kennt weiß, dass ich ein Sauberkeit Fanat bin, und dies nicht so leicht sagen würde wenn es nicht tatsächlich so wäre. Das Zimmer wird jeden Vormittag geputzt, und am Nachmittag kamen sie meistens bis zu zweimal und haben die Minibar gecheckt, Handtücher ausgewechselt und wieder ein bisschen zusammen geräumt. Wir waren manchmal nur 1 Stunde aus dem Zimmer raus und hatten danach schon wieder ein sauberes Zimmer! Also großes Lob.

Processed with VSCO with s2 preset

Das wunderschöne offene Badezimmer

Processed with VSCO with s2 preset

Ich schlafe jedes Mal so gut in diesen Betten…

Processed with VSCO with s2 preset

Ein Blick ins Bad vom Schlafzimmer aus

Processed with VSCO with s2 preset

 

SERVICE: Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich in den ersten 4 Tagen vom Service ein wenig enttäuscht war. Wir hatten uns einfach erwartet, dass sich in den 2 Jahren nichts verändert hat und wir noch immer so super behandelt werden würden. Dies war jedoch leider dieses Mal am Anfang nicht der Fall. Es kann aber auch daran liegen, dass das Hotel ziemlich voll war. Nur meiner Meinung nach muss ein Hotel mit diesem Standard auch dem gewachsen sein und man sollte als Gast davon nichts mitbekommen. Es hat schon am Anfang begonnen, wir kamen nach einem 6 Stunden Flug und einer einstündigen Autofahrt von Dubai nach Abu Dhabi endlich im Hotel an, und es war etwas nach 24 Uhr und wir hatten das Hotelzimmer schon ab diesem Tag gebucht, das heißt wir hatten auch schon das Abendessen mitbezahlt, und es gab trotzdem kein Essen mehr für uns. Obwohl es einen Room Service auch gibt. Dies ist für mich ein Punkt, denn ich nicht verstehe, und worüber ich mich wirklich sehr aufgeregt habe. Es wäre wohl nicht zu viel verlangt gewesen uns irgendeine Kleinigkeit zusammen zu stellen!! In den letzten 2 Tagen waren wir dann so gut wie alleine im Hotel und wir wurden plötzlich auch wieder richtig gut behandelt. Aber ich finde das nicht richtig und ich finde ihr solltet das auch wissen ; )

FOOD: Ich fange mal bei meinem Lieblingsessen an, dem Frühstücksbuffet. WOW!! Das kann sich wirklich sehen lassen und ich könnte im Urlaub sowieso immer stundenlang beim Frühstück sitzen und das Leben genießen. Wir hatten Halbpension gebucht, dies bedeutet Frühstücks- und Abendbuffet. Manchmal haben wir uns am Pool eine Kleinigkeit bestellt, wie Wraps, Shakes oder einfach nur ein bisschen Obst. Das muss aber selbst bezahlt werden. Die Preise im Hotel sind schon sehr hochpreisig und das ist auch definitiv der 2. Kritikpunkt, nur ein paar Beispiele: Cola: ca. 6€, Aperol Spritzer: 12€, für 1/8 Chardonnay knapp 20€, wobei dann im Vergleich der Cocktail mit 10€ recht günstig ist ; ). Das Abendessen wird wieder in Buffetform angeboten und meiner Meinung nach findet hier jeder etwas. Natürlich werden auch einige typische arabische Gerichte angeboten, mit vor allem viel Koriander (leider kann ich keinen Koriander riechen), aber auch internationale Gerichte, wie Steaks mit Reis, es gab einmal Spaghetti, einmal gab´s Curry. Und es gibt immer ein großes Salat- Vorspeisen und Nachspeisen Buffet. Also ich finde eine tolle Auswahl, nicht zu groß, aber auch nicht zu klein und vor allem sehr vielfältig! Auf Anfrage haben sie meinem Bruder z.B. auch mal eine Pizza gemacht und einmal sogar Burger für die Jungs. Also wirklich sehr zum Loben!

Processed with VSCO with s2 preset

Breakfast Heaven

Processed with VSCO with s2 preset

Happy Face!!

Processed with VSCO with s2 preset

TO SUM UP: Das Park Hyatt Abu Dhabi bleibt trotz der Kritikpunkte mein Lieblingshotel, denn ich muss dazu sagen, ich bin ein wirklich sehr pingeliger Mensch und ich finde immer etwas zu bemängeln. Es ist aber definitiv ein Luxusurlaub und man muss ein wenig tiefer in die Tasche greifen! Aaaaaber es ist jedes Mal so toll dort und ich denke wir werden nicht das letzte Mal in diesem wunderschönen Hotel gewesen sein : )

Ich kann euch das Hotel von ganzem Herzen weiterempfehlen! 

Processed with VSCO with s2 preset

 

 

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Travel Plans 2018 - Part 1 - sunglassesandpeonies
    24. Januar 2018 at 6:42 pm

    […] können es auch kaum erwarten. Bereits 2 Mal waren wir jetzt schon in Abu Dhabi und haben immer im Park Hyatt Abu Dhabi Saadyiat Island geschlafen. Für diese Reise haben wir uns aber für ein anderes Hotel entschieden, einerseits ist […]

  • Reply
    Hotel Review: Shangri-La Hotel, Qaryat Al Beri - Abu Dhabi - sunglassesandpeonies
    13. Mai 2018 at 7:46 pm

    […] war in Abu Dhabi und wir verbinden irgendwie total viel damit! Die letzten beiden Male haben wir im Park Hyatt auf Saadiyat Island gewohnt. Wieso wir uns dieses Mal aber für ein anderes Hotel entschieden […]

  • Reply
    Travel: Abu Dhabi - how your perfect week looks like... - sunglassesandpeonies
    11. Juni 2018 at 6:42 am

    […] ihr heute mal den Tag in eurem wunderschönen Hotel verbringen, ihr entscheidet euch für das Park Hyatt auf Saadiyat Island oder das Shangri-La Hotel Qaryat Al Beri mit der beeindruckenden Aussicht auf die […]

  • Leave a Reply